Kontakt: +48 502 083 362 oder rezerwacje@wistom.kolobrzeg.pl

Die Ordnung

Die Ordnung des Sanatoriums Wistom

  • Die Anmeldung von Kurgästen findet bei der Rezeption statt, wo die Kurtaxe und die Teilbezahlung von Personen, die Überweisung von dem NFZ besitzen und von den Kurgästen, deren Aufenthalt entgeltlich ist, eingezogen werden. Die Kurgäste sind verpflichtet, die Gebühren für die Aufenthalt innerhalb von 48 Stunden nach ihrer Ankunft zu bezahlen.
  • Der Kurgast ist verpflichtet sich bei allen Untersuchungen und Therapien in angewiesenem Ort pünktlich zu melden. Er soll sich an die Weisungen im Bereich der Therapien zeitlich und örtlich halten. Die ungenutzten Therapien werden verpasst.
  • Das Absehen von Therapien und die Übergabe an die Unbeteiligten ist verboten.
  • Über die Verschlechterung des Gesundheitszustands vom Kurgast oder über die plötzliche Erkrankung muss man sofort die Krankenschwester benachrichtigen.
  • Die Nachtruhe gilt vom 22.00 bis 6.00 Uhr.
  • Die Gäste müssen spätestens um 22.00 Uhr die Zimmer verlassen.
  • Nachdem Sie das Zimmer verlassen haben, schauen Sie bitte, ob das Zimmer geschlossen ist.
  • Die Übertragung der Ausstattung von Zimmern ist ohne Benachrichtigung des Mitarbeiters verboten.
  • Der eigenwillige Wechsel von Zimmern ist ohne Benachrichtigung des Mitarbeiters verboten.
  • Im Zimmer ist der Gebrauch von Tauchsiedern, Heizkörpern und Bügeleisen in Anbetracht des Brandschutzes verboten.
  • Check-in ab 14.00 Uhr, Check-out bis 10.00 Uhr soweit nichts anders mit Ihnen vereinbart wurde..
  • Die Tierhaltung und der Tiertransport sind verboten.
  • Rauchen ist im Sanatorium (außer dem angewiesenen Ort) verboten.
  • Das Sanatorium ist für die Beschädigung oder den Verlust des Fahrzeuges, das am unbewachteren Parkplatz verlassen wurde, nicht verantwortlich.
  • Der Gast ist für die Schaden, Zerstörungen und Mangel an der Ausstattung verantwortlich.
  • Das Sanatorium ist für die verschwundenen kostbaren Sachen (wie Schmuck, elektronische Ausrüstung, Gepäck) und Geld, die in Verwahrung nicht gegeben wurden, nicht verantwortlich. Informationen über das Depositorium werden von Rezeptionisten erteilt.
  • Das Sanatorium Wistom behaltet sich das Recht zu den Ansprüchen aufgrund der Schaden und Mangel auf dem Rechtsweg vor, die von den Kurgästen verursacht wurden.
Es lohnte sich 2,5 Jahre für die Aufenthalt zu warten. Ich danke Ihnen herzlich für das Lächeln, das 24 Stunden alle Mitarbeiter begleitet hat. Dies ist wertvoll. Man will singen… Tief im Herzen bleibt die Spur, wenn ich schon fern von hier werde.Zimmer 307
Im Namen von meinen Mitbewohnerinnen möchte ich mich bei Ihnen für die Aufenthalt in diesem Sanatorium herzlich bedanken. Danke für die medizinische Behandlung, Therapien und leckeres Essen. Danke auch für die gemütliche Atmosphäre, die mir den Aufenthalt vertrieben hat. Ich wünsche allen Mitarbeitern Gesundheit und Erfolg in der Arbeit und vor allem viel Sonne.Gäste aus Warschau und Nowy Sacz
Im Namen von Kurgästen (Tisch Nr.24) möchte ich mich bei Ihnen für die nette Bedienung bedanken. Herzlichen Dank Frau Anna, Wioletta und allen Rezeptionistinen und Therapeuten.
Ihre Kellnerinnen bewegen sich wie Ameisen, Wir danken Ihnen für Ihre Arbeit und Hingabe. Alle Gerichte haben wir schön gegessen und noch einmal vielen Dank.Miroslawa, Elzbieta, Krystyna, Zofia und Waldemar
Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns auf jede Ihre Bemerkung und aufs Lob. Wir möchten Ihnen unsere Lobe darstellen, die Sie in unserem Gästebuch lesen könnten.
Herzlichen Dank für alle Mitarbeiter des Sanatoriums WISTOM für sehr nette Bedienung. Vor allem für: Rezeptionistin, Rehabilitierten, Kellnerinnen und Köchinnen für leckeres Essen, Putzfrauen für Sauberkeit
Gäste aus Szczecin